InvisibleBrowsing SmartDNS Test

78 78

InvisibleBrowsing SmartDNS ist ein Anonymisierungsdienst, der von Amplusnet angeboten wird, einem rumänischen Unternehmen, das schon seit 2003 Sicherheitslösungen für das Internet anbietet. Im Jahre 2010 breitete sich die Firma mit der Veröffentlichung des Services ibVPN auch auf den Bereich der VPN-Dienste aus. Seitdem wächst das Unternehmen stetig. Mehr als 500.000 Kunden, die aus über 100 verschiedenen Ländern stammen, schätzen heute die Dienste von InvisibleBrowsing. Kürzlich wurde auch ein SmartDNS-Dienst in das Dienstleistungsportfolio mit aufgenommen.

Was genau ist Smart DNS?

Der SmartDNS-Service von InvisibleBrowsing ist speziell darauf abgestimmt, gesperrte Media-Streams im Internet freizugeben. Viele Video-Streaming-Services wie Hulu, BBC iPlayer oder Netflix sind für Nutzer außerhalb der Vereinigten Staaten oder Großbritanniens durch eine Geo-Blockade gesperrt. Mit SmartDNS wird es möglich, sämtliche gesperrten Online-Streams freizugeben und somit die Videos und Musik in vollem Umfang zu genießen.

Zu diesem Zweck werden die DNS-Anfragen über die DNS-Server von InvisibleBrowsing umgeleitet, sodass der tatsächliche Standpunkt der Nutzer verborgen werden kann. Auf diese Art und Weise täuscht man den Betreibern der Online-Streams vor, sich in einem Land aufzuhalten, indem der Stream funktioniert. Der Vorteil gegenüber VPN besteht darin, dass die Geschwindigkeit der Internetverbindung so gut wie überhaupt nicht reduziert wird. Daher bietet sich SmartDNS für alle Internetnutzer an, die gegen Internetzensur vorgehen möchten und gleichzeitig auf das erhöhte Maß an Sicherheit und Anonymität, das VPN-Dienste bieten, verzichten können.

Invisible Browsing Smart DNS Preise

Momentan zahlt man für InvisibleBrowsing SmartDNS 4.95 US-Dollar im Monat bei einer einmonatigen Laufzeit. Möchte man sparen und den Dienst ohnehin länger nutzen, empfiehlt es sich, direkt eine längere Laufzeit abzuschließen. Möglich sind Laufzeiten von drei Monaten, sechs Monaten und einem Jahr. Entscheidet man sich für die einjährige Laufzeit, spart man 37 Prozent im Gegensatz zur einmonatigen Laufzeit.
InvisibleBrowsing stellt viele Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Zahlungsarten

Dazu zählen Kreditkarten wie die American Express, die MasterCard und die Visa. Auch PayPal, Bitcoin und Web Money werden akzeptiert. Wenn man sich nicht sicher ist, ob man sofort ein kostenpflichtiges Abo abschließen möchte, kann man den Service für sechs Stunden kostenlos testen. Obwohl ein Testaccount von sechs Stunden weniger ist als das, was die Konkurrenz bietet, reicht dieser Zeitraum in der Regel aus um herauszufinden, ob die Dienstleistung die eigenen Ansprüche erfüllt.

Streaming-Dienste und TV-Kanäle

Eine Vielzahl von Streaming-Diensten wird von InvisibleBrowsing SmartDNS bereits unterstützt, wobei stets neue Services hinzukommen. US-amerikanische Kanäle wie Netflix, Hulu, Amazon Video, Crackle, Epix, Rdio und Songza können ebenso freigegeben werden wie kanadische Kanäle wie beispielsweise MTV, Discovery, Canal Vie, Animal Planet und LifeTime. Darüber hinaus werden Online-Streams aus Großbritannien wie der BBC iPlayer und Channel 4, französische Dienste wie FranceTV und Canal Play, australische Streaming-Services wie Ten und One sowie deutsche Channels wie Watchever und RTL NOW entsperrt.

Betriebssysteme und Setup

Der SmartDNS-Service von InvisibleBrowsing kann auf einer großen Anzahl von Geräten installiert werden. Es werden zahlreiche unterschiedliche Betriebssysteme wie Windows, Mac OS X, iOS und Android unterstützt. Im Kundenbereich der Betreiber-Website findet man viele Tutorials, die dabei helfen, die Einrichtung auf den jeweiligen Geräten auch ohne technisches Know-How zu bewältigen. Der Zugang zu diesen Anleitungen, die in der englischen Sprache vorliegen, ist jedoch nur möglich, wenn man im Besitz eines Kundenkontos ist, sprich sich bereits für den Dienst registriert hat.

Support

Im Rahmen der sechsstündigen Testversion stehen die Tutorials ebenfalls zur Verfügung. Registrierte Kunden profitieren auch von einem freundlichen Kundensupport. Die Kontaktaufnahme ist zum Beispiel auf der Website per Live Chat möglich. So erhalten Kunden bei Fragen sofort Antwort von einem erfahrenen Mitglied des Teams, das gern bei technischen und allgemeinen Fragen helfen wird. Im sogenannten Help-Center auf der Website von InvisibleBrowsing findet man zudem neben den Tutorials auch die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen, ein Support-Ticket-System und zahlreiche E-Mail-Adressen, die ebenfalls zur Kontaktaufnahme verwendet werden können.

Gehe zu ibvpn.com

 

Unterstützte Sender von Ibvpn.com Smart DNS

Klicke einfach auf ein Senderlogo um zu sehen, welche anderen Smart DNS Dienste diesen Sender unterstützen:

Rezension schreiben über Ibvpn.com:

24 Gesamtbewertung bei 3.90/5 möglichen Bewertungspunkten. ibvpn.com